facebook

Jahresprogramm

PDF unseres Programms 2020/2021

Liebe Mitglieder und Interessierte,

Corona schränkt unsere Bewegungsfreiheit auch dieses Jahr ein. In den letzten Monaten mussten sämtliche geplanten Veranstaltungen des Naturschutzvereins jeweils wieder abgesagt werden.
So müssen wir die Generalversammlung 2021 verschieben und können im Moment noch kein Ersatzdatum festlegen, da die Situation weiterhin sehr offen ist.
Sobald sich die Lage verbessert, präsentieren wir mit grosser Freude ein vielseitiges Programm. Hier auf unserer Homepage und wenn Sie uns Ihre Email-Adresse info@nvbuelach.ch mitteilen, informieren wir sie gerne per Email über die geplanten Veranstaltungen des Naturschutzvereins Bülach.
Die uns gemeldeten Email-Adressen benutzen wir nur für unsere Veranstaltungen und Vereinsinformationen.
Falls Sie an Informationen unseres Kantonalverbandes BirdLife Zürich oder dem nationalen Naturschutzverband BirdLife Schweiz interessiert sind, können sie unter birdlife-zuerich.ch und birdlife.ch den Newsletter abonnieren.

Mit den besten Wünschen für gute Gesundheit
und der Hoffnung auf ein gutes Naturschutzjahr!

Graureiher 

ABGESAGT

Naturspaziergang: Winter im Neeracherried

Sonntag, 24. Januar 2021, 10.00 bis 12.00 Uhr

Wir beobachten heimische Vögel, verschiedene Wintergäste aus dem Norden und besichtigen die neu angelegten Teiche.

Andrena vagaWeibliche Weiden-Sandbiene (Andrena vaga). Foto: Albert Krebs

ABGESAGT

Vortrag: Wildbienenvielfalt im Stadtzürcher Familiengartenareal

Dienstag, 2. Februar 2021, 19.30 bis ca. 21.00 Uhr

Der Siedlungsraum im Allgemeinen und Gärten im Speziellen können Lebensraum für eine erstaunlich vielfältige Wildbienengemeinschaft bieten. Philipp Heller stellt ein Stadtzürcher Familiengartenareal vor, in dem über 100 teils seltene und gefährdete Wildbienenarten vorkommen. Wir erfahren, wie diese grosse Vielfalt zu Stande kommt und was unternommen werden kann, um das grosse Potenzial zur Wildbienenförderung im Siedlungsraum zu nutzen.

 

Verschoben

Generalversammlung

12. März 2021, 19.00 bis ca. 22.00 Uhr

GV-Einladung und weitere Information folgen.

Buchtipp

Symbiosen in unseren Wiesen, Wäldern und Mooren

Positive Beziehungen in der Natur erkennen, verstehen und viele Beobachtungstipps, kurz ein Buch zum Schmökern und Schmunzeln.
Andreas Gigon beschreibt Beziehungen zwischen Pflanzen-, Tier- und Pilzarten. Über 400 Fotos und Grafiken veranschaulichen diese: Insektenschlafstätten in Blumen, Ameisengarten für Schmetterlingsraupen, Ammenpflanzen, Insektentaxis, Einemsen (engl.anting) bei Vögeln, Mimikry, Anlockung von Fressfeinden gegen Pflanzenfresser, Symbiosen von Pflanzen und Wurzelpilzen und vieles mehr. > Weitere Informationen