Regionale Anlässe

Weitere Veranstaltungen unter www.birdlife-zuerich.ch
 

Eichhörnchen – Eine Ausstellung des Naturmuseums Winterthur

23. September 2018 bis 5. Mai 2019

Neue Wechselausstellung bringt das Baumleben der Eichhörnchen auf den Boden.

Eichhörnchen sind den Menschen so vertraut, dass sie ihnen im Wald manchmal aus der Hand fressen. Jedoch findet nur ein kleiner Teil ihres Lebens bodennah statt, die meiste Zeit verbringen sie – für den normalen Betrachter meist unsichtbar – in den Wipfeln der Bäume. Das Naturmuseum Winterthur zeigt das eindrucksvolle Baumleben der Eichhörnchen in einer selbst konzipierten und realisierten Ausstellung. Besucherinnen und Besucher können so für einmal am Boden in die Welt dieser flinken und faszinierenden Tiere eintauchen.

Blick in den Schilfgürtel des Katzensees

Sonntag, 2. Dezember 2018

Die Natur schläft während der kalten Jahreszeit, so denken wir. Aber nein, Erstaunliches kann auch im Winter entdeckt werden, wenn man nur genau hinschaut. Die Rohrdommel, ein spezieller Gast aus dem Norden, überwintert bekanntlich im Schilfgürtel am Katzensee. Auch wenn die Vögel da sind, verhalten sie sich dennoch sehr ruhig, um nicht entdeckt zu werden und auch, um Energie zu sparen. Geduld und warme Kleider, Kappe und Handschuhe sind gefragt. Fernglas und Fernrohr erleichtern die Beobachtungen. Mit etwas Glück gelingt es uns vielleicht, einen dieser dem Röhricht perfekt angepassten Reiher zu Gesicht zu bekommen.

Birdlife Zürich Exkursion, organisiert vom Naturschutzverein Regensdorf.
Treffpunkt: 14.40 Uhr, Haltestelle Holzerhurd, Zürich Dauer: ca. 2 Stunden
Anfahrt mit Bus 32 bis Endstation Holzerhurd.